Es will Ostern werden

Dass die Brutalität und der Krieg weite Teile der Welt in Atem halten, wie jetzt in der Ukraine, in Israel und im Gazastreifen, im Jemen, dass Gefängnis und Folter die Menschen und ihre freie Meinung unterdrücken, dass Flüchtlinge vor Stacheldrahtzäunen um ihr Leben bangen, dass Wehrlose den Launen der Mächtigen ausgeliefert sind, dass die Natur ihrer Schätze und Schönheit beraubt wird, dass die einen leben und die anderen sterben …

Das kann so nicht bleiben, dass der Tod in allen Formen nach dem Leben greift – bei den Menschen und in der Schöpfung!

Es sind so viele, die sagen: Da kannst du nichts machen. – Das ist mir doch egal. – Da muss jeder selber sehen, wie er durchkommt! Es sind so viele, die keinen Willen oder keine Kraft haben aufzubegehren.

Einer tut es dennoch. Einer findet sich nicht ab. Einer geht in den Protest. Einer schreit dem Tod sein mächtiges Nein entgegen. Es will Ostern werden. Da geschehen Dinge zwischen Himmel und Erde, die bis gestern noch nicht möglich waren: Gott schafft Leben im Tod.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Es will Ostern werden

Tatsächlich Liebe

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“ Mit dieser Losung aus dem 1. Korintherbrief gehen wir in das neue Jahr 2024.

Für Liebe lässt man schon mal alles stehen und liegen, nicht wahr? Und immer in der Weihnachtszeit darf man alles stehen und liegen lassen für einen wunderbaren Liebesfilm im Fernsehen; „Tatsächlich Liebe“ heißt er – und erzählt von vielen Menschen, die sich auf Weihnachten vorbereiten. Alle wollen Liebe, alle suchen Liebe. Auch ein Paar, das sich nicht verstehen kann, weil es verschiedene Sprachen spricht: Englisch und Portugiesisch. Aber sie sehen sich, sie arbeiten nebeneinander. Und fühlen mehr füreinander, als sie aussprechen können. Dann müssen sie sich trennen. Heimlich aber lernen sie die Sprache des und der anderen, suchen sich wieder – und finden dann auch Worte für ihre Liebe.

Für Liebe lässt man schon mal alles stehen und liegen, nicht wahr? Und immer in der Weihnachtszeit darf man alles stehen und liegen lassen für einen wunderbaren Liebesfilm im Fernsehen; „Tatsächlich Liebe“ heißt er – und erzählt von vielen Menschen, die sich auf Weihnachten vorbereiten. Alle wollen Liebe, alle suchen Liebe. Auch ein Paar, das sich nicht verstehen kann, weil es verschiedene Sprachen spricht: Englisch und Portugiesisch. Aber sie sehen sich, sie arbeiten nebeneinander. Und fühlen mehr füreinander, als sie aussprechen können. Dann müssen sie sich trennen. Heimlich aber lernen sie die Sprache des und der anderen, suchen sich wieder – und finden dann auch Worte für ihre Liebe.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Tatsächlich Liebe

Die Freiheit zur Liebe

Wissen Sie, was wir am 31. Oktober feiern? Die Jüngeren würden jetzt wohl antworten: „Ja klar: Halloween!“ Tja, würde ich als Pastor zurückmelden, da ist augenscheinlich etwas aus dem anglo-amerikanischen Bereich zu uns rübergeschwappt, was bei uns gar keine Verwurzelung hat. Oder können Sie etwas mit dem „All Hollows‘ Eve“ anfangen? Das nämlich ist „Halloween“.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Freiheit zur Liebe

Bethel-Sammlung

Über 4500 Kirchengemeinden in ganz Deutschland sammeln mittlerweile für die Stiftung Bethel. Die Anzahl variiert, da es einerseits immer wieder Fusionen im kirchlichen Bereich gibt und andererseits nicht alle Kirchengemeinden über die erforderlichen personellen Ressourcen verfügen, um regelmäßig eine Sammlung zu organisieren.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Bethel-Sammlung

Danke, Natalia Siegfried

Nach nur 13 Monaten im Dienst hat sich unsere Organistin, Natalia Siegfried, entschieden, die Stelle wieder zu verlassen und eine neue anzunehmen. Erst zum 1. Juli 2022 war Frau Siegfried aus Süderbrarup in Angeln zu uns gewechselt. Aufgrund einer räumlichen Veränderung, die sie nach Schalkholz in Dithmarschen führte, suchte sie damals eine Anstellung als Organistin in der Region. Die von der Kirchengemeinde Schwabstedt ausgeschriebene Stelle, bei der wir als Kirchengemeinde Ostenfeld nur mit einem Anteil von 7 Stunden wöchentlich beteiligt sind, bot sich zur damaligen Zeit für sie an.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Danke, Natalia Siegfried

Romantische Impressionen

Trompetenkonzert der Sonderklasse am 25. August 2023

Mit einem festlichen Konzert gastieren der Solotrompeter und Weimarer Hochschulprofessor Uwe Komischke und der Konzertorganist Thorsten Pech am Freitag, 25. August 2023, um 19.00 Uhr in unserer St. Petri-Kirche.

Beide Musiker gehören zu den national und international bekannten Interpreten ihres Fachs. Seit 1977 konzertieren sie in der Kombination „Trompete + Orgel“ zusammen, 28 CDs sind bislang erschienen, Konzertreisen in Deutschland, Europa und weltweit (u. a. China und Japan) kennzeichnen die künstlerische Tätigkeit ebenso wie ihre Rundfunkproduktionen und Fernsehauftritte.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Romantische Impressionen

Möchten Sie lieber nicht gelebt haben?

Die Frage kam plötzlich – und sie war großartig. Das Wochenendseminar weniger. Das war eher etwas langatmig und drehte sich allgemein um Lebensfragen. Da hatte jeder und jede viel zu sagen. Manchmal gähnten einige auch ein wenig vor sich hin. Aber dann kam die eine Frage – und alle waren plötzlich hellwach. Die Leiterin fragte uns: „Wo wir doch jetzt so einigermaßen Bescheid wissen über das Leben – möchten Sie dann eigentlich lieber nicht gelebt haben?“

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Möchten Sie lieber nicht gelebt haben?

Es ist die Liebe, die singt

SOMMERKONZERT der CHURCH BIZKITS
am Samstag, dem 8. Juli, 18 Uhr in der St. Petri-Kirche

Singen verbindet, das ist ein altbekanntes Sprichwort, doch was oder wer verbindet sich da? Die einzelnen SängerInnen mit ihrem Chor, der Chor mit dem Publikum oder gar der Sänger, die Sängerin mit sich selbst?  Singen im Chor ist Lebensfreude und Gemeinschaft.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Es ist die Liebe, die singt

Tauffest 2023

VIELE GRÜNDE.
EIN SEGEN.
DEINE TAUFE

Taufe ist etwas Wundervolles. Einmalig. Kostbar. Ein Plus-Zeichen vor unserem Leben. Gottes großes Ja zu uns. Darum die evangelischen Kirchengemeinden rund um den Johannistag (24. Juni 2023) bundesweit dazu ein, gemeinsam die Taufe zu feiern.

Bei uns in der Kirchengemeinde findet aus diesem Anlass am

Sonntag, dem 25. Juni 2023, ab 10.00 Uhr
ein großes
TAUFFEST
auf dem Gelände der Ev. Kindertagesstätte, Schwarzer Weg 12, Ostenfeld

statt.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tauffest 2023

Nach dem Dunkel – ein Morgen

SOMMERKONZERT des BECHERBACHER BRÜCKENCHORES
am Dienstag, dem 6. Juni, um 18 Uhr in der St. Petri-Kirche zu Ostenfeld

Das neue Programm des Becherbacher Brückenchores besteht aus A-capella-Kompositionen vom Barock bis zur Neuzeit. Inhaltlich führt die Musik vom Dunkel der Nacht zum hellen Morgen. Peter Cornelius, Josef Rheinberger und Pablo Casals führen die Singenden und die Hörenden aus der Nacht zum Licht. Die pfingstliche Begeisterung, im Alleluja des Lobpreises, bestimmen den zweiten Teil des Konzerts mit Werken von Scheidt, Thompson und Bach.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nach dem Dunkel – ein Morgen