Liebe Gäste des „Essens in Gemeinschaft“!

Elf Jahre lang hat das Team es fertiggebracht, das Essen abwechselnd in den drei Dörfern zu organisieren. Nun hat sich herausgestellt, dass es aus organisatorischen Gründen weiter

Tagged , ,

Dem Durstigen geben

Durst kann unerträglich sein. Besonders dann, wenn wir ihn nicht löschen können. Gott sei Dank leben wir in einer Region, in der wir nicht wirklich Durst leiden müssen. Nahezu überall ist frisches und sauberes Wasser vorhanden, nicht nur, um damit den Durst zu löschen. Und doch kommt er immer wieder, der Durst.

Und dann lesen wir beim Seher Johannes: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“
Das ist doch mal was: Da ist jemand, an dessen Quelle dürfen wir kommen und unseren Durst stillen. Und zwar umsonst, kostenlos!
weiter

Tagged

Basarerlös für die Tagespflege

Schon am Tag zuvor wurde der Gemeindesaal von den Mitwirkenden mit viel Liebe und Elan ge-staltet. Die Handarbeiten wurden ansprechend auf den Tischen dekoriert, Lichterketten angebracht, Kerzen und Tannenzweige taten das ihre zum adventlich geschmückten Saal dazu. Wie in den vergangenen Jahren gab es auch diesmal ein vielfältiges Angebot an hochwertigen Strickwaren und wunderschöne Bastel- und Näharbeiten. Am 1. Advent standen die kreativen Damen für Beratung und Verkauf den interessierten Besuchern gern zur Seite. Das reichhaltige Angebot fand reges Interesse und wurde sehr gut angenommen. Zusätzliches Highlight war der Verkauf des alkoholfreien Apfelpunsches. Wie in der Vergangenheit wurde der Erlös gespendet, in diesem Jahr an die Tagespflege der Diakonie. So wurde uneigennütziges Engagement für eine gute Sache eingebracht – ein ganz großes Dankeschön an alle Mitwirkenden!

Tagged , ,

St. Petri-Brief

Liebe Gemeindeglieder, der neue St. Petri-Brief ist da. Er wird von Ehrenamtlichen an alle Haushalte verteilt, Sie erhalten ihn auch im Gemeindebüro und im Vorraum der Kirche. Den aktuellen St. Petri-Brief und alle Ausgaben der letzten Jahre können Sie sich aber auch herunterladen, klicken Sie hier.

Tagged , , , , , ,

Konzert der Chöre: Church Bizkits und Nicolai-Singkreis

Am 17. Dezember war es endlich soweit: die Church Bizkits und der Nicolai-Singkreis aus Treia hatten zu einem gemeinsamen Weihnachtskonzert am 3. Advent in unsere St. Petri Kirche eingeladen. Die Idee zu diesem gemeinsamen Konzert hatte unsere Chorleiterin Gesa Thomsen, die beide Chöre leitet. Von der Idee waren beide Chöre schnell begeistert und die Vorbereitungen zu dem Konzert mit vielen neuen Liedern begannen schon kurz nach den Sommerferien. So probte jeder Chor für sich – und die erste gemeinsame Probe fand erst am Donnerstag vor dem Konzert in der Kirche statt. Spannend … kannten wir uns doch (fast) alle nicht und gemeinsame Lieder sollten auch ein Teil des Programms sein, das Gesa Thomasen zusammengestellt hat. weiter

Tagged , ,

Maria und Josef

Alle Familien der evangelischen Kita Ostenfeld waren herzlich zu einem Gottesdienst am 2. Advent eingeladen. Viele Eltern folgten der Einladung und besuchten die Kirche.
Es wurden weihnachtliche Lieder aus dem Kita-Alltag gesungen und alle verfolgten ganz gespannt die Taufe von Alina!
Auch Maria und Josef, gespielt von Britta und Kirsten, trafen ein und die Kinder erfuhren, dass beide noch bis nach Bethlehem wandern mussten. Josef konnte den Weg aber ohne Sterne nicht finden und bat alle Anwesenden um Hilfe. Also wurden kurz darauf viele Goldsterne von den Kirchenbesuchern gefaltet und Maria und Josef konnten ihre Reise fortsetzen. – Es war ein rundum gelungener Gottesdienst!

Wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr!
Das Kita-Team

Tagged

Rauchverbot auf dem Friedhof

Der Friedhof sollte ein Ort der Ruhe sein, und das nicht nur für unsere Verstorbenen. In den letzten Monaten haben sich jedoch die Beschwerden über weggeworfenen Zigarettenkippen auf den Wegen und auch auf den Gräbern gehäuft. Insbesondere im näheren Umfeld des Einganges zur Kirche. Aus diesem Grund hat der Kirchengemeinderat in seiner Sitzung vom 13. November 2017 beschlossen, ein generelles Rauchverbot für den Friedhof auszusprechen. Entsprechende Hinweisschilder werden an den Zugängen sowie dem Eingang zur Kirche angebracht.

Tagged , ,

Ich will unter ihnen wohnen

Mit großen Schritten rückt es näher, das Jahresende. Mit den letzten beiden Sonntagen des Kirchenjahres denken wir daran, dass alles Irdische vergänglich ist. Wir denken an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt ebenso wie an unsere eigenen Verstorbenen. Der Buß- und Bettag, mitten in der letzten Woche des Kirchenjahres, ruft uns zur inneren und äußeren Einkehr und Umkehr auf. Er führt uns ganz zu uns selbst und zu unserer eigenen Fehlbarkeit. Das ist nicht immer leicht auszuhalten. Nicht umsonst gilt der November als schwerer, als dunkler Monat.
weiter

Tagged

Wiedereröffnung in Wittbek

In Wittbek ist fleißig gearbeitet worden. Wände und Türen der Kindertagesstätte hier vor Ort wurden gestrichen, sie erhielten einen neuen Fußboden, eine neue Küche, der Spielplatz wurde gestaltet und die Fenster werden demnächst auch noch erneuert.
Am 14. August war es dann soweit. Vanessa und Nina zogen mit einigen „alten“ Kindern aus Ostenfeld und neuen Kindern aus Winnert und Wittbek ein. Seitdem besuchen zwölf Kinder die Kindergartengruppe. Einige werden im November und Januar folgen.
weiter

Tagged ,

Weihnachtskonzerte

In unserer St. Petri-Kirche werden gleich zwei adventlich-weihnachtliche Konzerte gegeben: Am 16. Dezember präsentiert sich das DAS Orchester, und am 17. Dezember singt unser Gospelchor Church Bizkits gemeinsam mit dem Nikolai-Singkreises aus Treia.

weiter

Tagged , ,