Auf Traumreise

Die Geschichte von der »Kirschin Elfriede« ist eigentlich eine Gute-Nacht-Geschichte von Gerhard Engelsberger. Die kleine Kirschin Elfriede ist eine abenteuerlustige Kirsche, die nicht als Kirschmarmelade enden will. So begibt sie sich auf eine lange Reise bis nach Australien und zum Mond und wieder zur Erde zurück.

Diese musikalische Geschichte kommt nun nach Ostenfeld in die St. Petri Kirche: am 22. Mai um 9.30 Uhr. Die Orgel ist die Königin der Instrumente und Sigrid Pröpstl, Organistin aus Bobingen, Bayern, ist auf Besuch hier im hohen Norden und wird der Orgel in der Ostenfelder Kirche wunderbare Töne entlocken. Den Text liest Gesa Thomsen.

Es ist ein Gottesdienst für die ganze Familie, ein ganz anderer Gottesdienst mit der Geschichte von der Kirschin Elfriede und viel Musik zum Hören und Mitmachen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auf Traumreise

Pastor 2.0

29 Jahre ist es jetzt her, dass ich einen vergleichbaren Artikel geschrieben habe, im Frühjahr 1993, als mich der damalige Kirchenvorstand hier in der Kirchengemeinde Ostenfeld auf meine erste Pfarrstelle gewählt hatte. 27 Jahre war ich damals alt. Damit ich nicht für den „Zivi“ gehalten wurde, habe ich meine Kontaktlinsen gegen eine Brille getauscht. Das sollte mich ein wenig älter aussehen lassen – mit dem Ergebnis, dass mich einige, an deren Tür ich klingelte, für einen Vertreter hielten. Naja, es kann eben nicht alles klappen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Pastor 2.0

Neues vom Handarbeitskreis

Auch im vergangenen Jahr konnte wegen Corona kein Basar stattfinden. Doch unsere Gruppe durfte sich (unter Berücksichtigung der vorgegebenen Regeln) weiter treffen und arbeiten. Durch interne Verkäufe, verteilt übers ganze Jahr, hatte sich ein Guthaben von 500 € „angesammelt“. Diese Summe wurde – nach gemeinsamer Absprache – an die Flutopferhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr überwiesen. Unser Ansprechpartner, Pfarrer Friedemann Bach, sicherte uns zu, dass unsere Spende zu 100 % den betroffenen Menschen seiner Gemeinde zugute kommen werde. Herr Bach schickte per Mail einige Situationsberichte mit, die, trotz der bekannten Informationen und Bilder der Medien, zutiefst erschüttern und von der Not ein Bild geben. Unsere Spende wird gut angenommen.

Margrit Pippow

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neues vom Handarbeitskreis

Offene Türen

Haben Sie schon einmal vor verschlossenen Türen gestanden? Nicht etwa vor denen, hinter denen niemand war, um Einlass zu gewähren, sondern vor solchen Türen, an denen man Ihnen keinen Einlass gewähren wollte, Sie nicht dabeihaben wollte und Sie abgewiesen hat! Wo Sie vor sprichwörtlich verschlossenen Türen standen! Das Gefühl, abgewiesen zu werden, kann weh tun!

Viele Türen bleiben auch in diesen Tagen verschlossen, zumindest für diejenigen, die keinen entsprechenden Nachweis dabeihaben. Aber auch im übertragenen Sinne. Gesichter bleiben hinter Masken verborgen. Eine herzliche Umarmung, das Reichen der Hände sind in diesen Tagen eher unerwünscht – und doch so nötig.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Offene Türen

Unterstützen Sie die Arbeit von »Brot für die Welt«

Unser aller Leben hat sich durch die Corona-Pandemie sehr verändert – für manche mit großen Belastungen und Sorgen. Dies gilt besonders für die Menschen in den armen Ländern dieser Welt.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Unterstützen Sie die Arbeit von »Brot für die Welt«

Der Besuch ist da!

Freuen Sie sich auf Besuch? „Es kommt darauf an, wer sich angemeldet hat“, werden vielleicht einige von Ihnen sagen. Es gibt Gäste, bei denen ist die Vorfreude groß und andere wäre man gerne schnell wieder los. Was aber, wenn dieser Gast nicht nur einen kurzen Besuch ankündigt, sondern mitteilt, dass er oder sie bleiben will? Das würde doch mindestens einige Irritationen, vielleicht sogar Abwehr in uns hervorrufen. Würden wir uns über eine solche Ankündigung freuen? Wohl eher nicht! Besuch haben ist das eine, aber es ist auch schön, wenn dieser nach einer gewissen Zeit wieder geht. Egal wie gerne wir die Menschen haben, die bei uns zu Gast sind.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der Besuch ist da!

Liebe Neubürgerinnen und Neubürger

Klein und groß, jung und alt: willkommen in Ostenfeld, Wittbek, Winnert

Jede und jeder von Ihnen hat aus unterschiedlichen Beweggründen eines der Dörfer Winnert, Wittbek und Ostenfeld in einem der schönsten Kirchspiele in Nordfriesland als neuen Wohnsitz ausgewählt, und es wird hoffentlich bald Ihr „Zuhause“ sein. Für die Kleinsten unter unseren Bürgern werden unsere Dörfer sicher einmal das Wort „Heimat“ tragen.
Gefragt, was Ihnen, abgesehen von den persönlichen Aspekten, landschaftlich aus jedem Blickwinkel zuerst aufgefallen ist, so wird der Mittelpunkt unseres Kirchspiels, die Kirche St. Petri, genannt.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Liebe Neubürgerinnen und Neubürger

Special Olympics

Dieses Jahr war ein Jahr der sportlichen Großereignisse, trotz Corona. Die Fußballeuropameisterschaft, die Olympischen Spiele und die Paralympics in Tokio. Aber haben Sie schon einmal etwas von den Special Olympics gehört? Es ist die weltweit größte Sportveranstaltung für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen. Sie findet, wie die Olympischen Spiele, alle vier Jahre statt, zuletzt 2019 in Abu Dhabi.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Special Olympics

Übernahme unserer Friedhöfe durch das Nordfriesische Friedhofswerk (NFW)

Bereits seit zwei Jahren liegt die Bewirtschaftung für die Friedhöfe in Ostenfeld in unseren Händen. Zum 1. Januar diesen Jahres haben wir von der Kirchengemeinde die Trägerschaft für den Friedhof Ostenfeld sowie für den RuheForst übertragen bekommen und sind nun mehr Ihr Ansprechpartner in allen Angelegenheiten rund um die Friedhöfe.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Übernahme unserer Friedhöfe durch das Nordfriesische Friedhofswerk (NFW)

Auf keinen Fall der Letzte

Am 25. Juli fand der erste Regionengottesdienst in Schwabstedt statt. Regionengottesdienst? Im Kirchenkreis hat es einen Beschluss zur Regionenbildung gegeben, und so wurden im Kirchenkreis Nordfriesland Regionen mit bis zu elf Kirchengemeinden gebildet, ohne dass diese ihre Eigenständigkeit verlieren. Neben der Kirchengemeinde Ostenfeld gehören noch Mildstedt, Schwabstedt, Koldenbüttel und Friedrichstadt zu unserer Region. Ziel ist es, in den Regionen enger zusammenzuarbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen und auch Veranstaltungen gemeindeübergreifend zu feiern. Wie eben diesen Fahrradgottesdienst, zu dem alle fünf Kirchengemeinden eingeladen hatten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Auf keinen Fall der Letzte