Gottesdienste

In der Coronazeit ist auch unsere Gottesdienstplanung ein wenig durcheinander geraten: Familienfeste wie Trauungen und Taufen haben kaum stattgefunden, Abendmahlsfeiern wären nur unter umständlichen Hygienevorschriften möglich gewesen, das gemeinsame Singen war zeitweise untersagt. Nun wollen wir wieder zur Normalität zurückkehren. Daher hat der Kirchengemeinderat beschlossen, wieder folgenden gottesdienstlichen Rhythmus einzuführen:

1. Sonntag im Monat: 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl
2. Sonntag im Monat: 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Taufe
3. Sonntag im Monat: 19 Uhr, Abendgottesdienst (freie Liturgie)
4. Sonntag im Monat: 9.30 Uhr, Gottesdienst, evtl. im Anschluss Taufe
5. Sonntag im Monat: 9.30 Uhr, Gottesdienst

Mit diesem Rhythmus werden wir ab Juli starten. Natürlich bleibt es auch weiterhin möglich, bei besonderen Anlässen von diesem Rahmen abzuweichen. Er dient nur der grundsätzlichen Orientierung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.