Liebe Gäste des „Essens in Gemeinschaft“!

Elf Jahre lang hat das Team es fertiggebracht, das Essen abwechselnd in den drei Dörfern zu organisieren. Nun hat sich herausgestellt, dass es aus organisatorischen Gründen zur erheblichen Erleichterung für das Team und damit zur Aufrechterhaltung dieses schönen Angebotes nötig geworden ist, das Essen in Gemeinschaft immer im Ostenfelder Gemeindehaus stattfinden zu lassen. Wir bedanken uns sehr, dass wir die vielen Jahre das Feuerwehrhaus in Winnert und den Gemeinderaum in Wittbek nutzen konnten!

Seit über elf Jahren versorgen uns die drei Gastwirte Familie Rudolph aus Wittbek, Frau Carstens aus Winnert und Familie Risch aus Ostenfeld mit ihren leckeren Essen. Es wurde frisch für uns gekocht und die Portionen waren immer großzügig. Elf lange Jahre konnte der der Preis unverändert erhalten bleiben, auch wenn – wie wir alle wissen – die Kosten weiter gestiegen sind. Dafür bedanken wir uns noch einmal bei den Gastwirten, die ein solches Angebot möglich machen und auf diese Art viel für die Gemeinde und die Menschen in den Dörfern tun. Alle drei Gastwirte haben sich bereit erklärt, auch weiter für das gute Essen zu sorgen und damit die Aktion „Essen in Gemeinschaft“ zu unterstützen. Nun ist es an der Zeit, dass der Preis dafür angepasst und um 50 Cent erhöht wird.

Wir wünschen uns sehr, dass die Menschen aus allen drei Dörfern der Gemeinde Ostenfeld das Angebot auch zukünftig so gut annehmen und genießen. Natürlich holen wir Sie auch weiterhin gern ab und bringen Sie nach Hause zurück, wenn sie dies bei der Anmeldung angeben.

Bis wir uns beim „Essen in Gemeinschaft“ wiedersehen wünschen wir Ihnen eine gute Zeit! Bleiben Sie behütet!

Das Team „Essen in Gemeinschaft“ mit Heidi Drawe, Regina Gudorf, Nina Brandt, Marita Glüsing und Christiane Marcus

 

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.