Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden!

Viel Zeit ist uns nicht geblieben, dass wir einander näher kennen lernen. Denn kaum, dass ich Pastor in eurer Gemeinde geworden bin, feiern wir auch schon eure Konfirmation. Es ist für euch ein wichtiges Fest. Zum einen markiert es einen wichtigen Punkt auf dem Weg des Erwachsenwerdens. Zum anderen bekräftigt ihr dadurch euer „Ja“ zur eigenen Taufe.

Ihr habt knapp zwei Jahre Konfirmandenzeit hinter euch, die zum Teil recht turbulent zugingen. Während eurer Konfirmandenzeit habt ihr zwei Pastorenwechsel und somit wohl auch völlig unterschiedliche Konfirmandenarbeit erlebt. Ich hoffe, dass ihr diese Wechsel nicht nur als störend, sondern auch als Bereicherung empfunden habt. Auf jeden Fall wünsche ich euch, dass ihr eure Konfirmandenzeit immer in guter Erinnerung behalten werdet.

Doch bevor wir eure Konfirmation feiern, gehen wir gemeinsam auf Konfirmandenfahrt. Dort wollen wir uns noch einmal mit eurem Glauben auseinandersetzen. Dazu gehört auch, dass ihr euch dort eure Konfirmationssprüche, also Bibelworte, die zu jedem und jeder einzelnen passen, aussucht. Dieses Bibelwort soll euch ein Begleiter auf eurem weiteren Lebensweg sein, das euch Orientierung gibt. Und vielleicht auch manchmal Trost spendet und euch ermutigt, wenn nicht alles in eurem Leben nach Plan verläuft und ihr auch mal Rückschläge verkraften müsst.

Vor allem aber soll es euch eines sagen: Bei Gott seid ihr so angenommen, wie ihr seid. Er heißt euch willkommen mit all euren Stärken und Schwächen. An ihn könnt ihr euch in allen Lebenslagen wenden.

Wenn ihr nun am 30. April und am 7. Mai konfirmiert werdet, wünsche ich euch ein schönes Fest im Kreise eurer Lieben, und dass euch dieser Tag immer in guter Erinnerung bleiben wird. Vor allem wünsche ich euch für euren weiteren Lebensweg, dass ihr euch von Gott begleitet und getragen wisst.

Euer Pastor Sven Rehbein

This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.