Ruheforst

Der Ruheforst der Kirchengemeinde Ostenfeld liegt zwischen Schleswig und Husum. Besinnlich wandeln Licht und Schatten die Stimmung im Wald und zeigen den Ruheforst zu jeder Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Mächtige Eichen und Buchen erzählen so manche Geschichte. Der naturbelassene Kirchenwald bietet einen einzigartigen Ort der letzten Ruhe.

Im Ruheforst befinden sich zahlreiche Ruhebiotope. Diese Flächen, durch einen Baum oder ein anderes Naturdenkmal geprägt, können als letzte Ruhestätte ausgewählt werden. Hier können einzelne Personen, Familien oder andere sich im Leben nahe stehenden Menschen beigesetzt werden. Das Recht auf Nutzung eines Ruhebiotops kann für 99 Jahre erworben werden.

Die Asche der Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt. Trauerzeremonien können individuell gestaltet werden. Eine namentliche Kennzeichnung des Grabes ist am Baum mit einem kleinen Schild in gedeckten Farben möglich. An einem ruhig gelegenen Andachtsplatz inmitten des Waldes kann vom Verstorbenen Abschied genommen werden.

Anmeldungen zu den kostenlosen Führungen bitte unter Telefon 04551 / 9598-65.

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Comments are closed.